Schlagwort-Archive: Hauptversammlung

Jahreshauptversammlung 2014

Am 7.3.2014 versammelten sich die aktiven Mitglieder sowie die Ehrenmitglieder und Gäste zur ordentlichen Jahreshauptversammlung des Männerchor Götzis im Jonasschlössle.

Nach der Begrüßung durch Obmann Gerd Loacker folgten der Bericht des Chronisten Uwe Henning, der humorvoll die Aktivitäten des Chors schilderte. Chorleiter Oskar Egle blickte auf ein ereignisreiches Jahr zurück, gab einen Ausblick auf die kommenden Highlights und erinnerte die Sänger daran, dass der Erfolg von Engagement jedes einzelnen Sängers abhängt. Im Bericht des Kassiers konnte Herbert Kresser auf eine ausgeglichene Bilanz hinweisen und wurde auf Antrag der Rechnungsprüfer Quido Loacker und Dietmar Kaltenbrunner einstimmig entlastet. Weitere Berichte folgten von Zeugwart Josef Marte sowie Notenwart und Probenschriftführer Herbert Rüdisser, der auch die Sängergläser für vorbildlichen Probenbesuch an die betroffenen Mitglieder überreichte.

60 aktive Sänger
Vizeobmann Charly Kresser stellte im Anschluss jene fünf Sänger vor, die nun als ordentliche Mitglieder in den Männerchor Götzis aufgenommen wurden. Somit sind nach einem Austritt und einem Wechsel in den „Sängerruhestand“ 60 aktive Sänger im Chor.

2014_MCG_JHV_Neue
Vlnr.: Obmann Gerd Loacker, Thomas Bitsche (2. Bass), Chorleiter Oskar Egle, Vizeobmann Charly Kresser, Peter Webhofer (1. Bass), Norbert Müller (2. Bass), Pablo Christobald De la Paz (1. Bass) und Christian Lorünser (1. Tenor)

Gerd Loacker sprach seinen Dank aus an alle Sponsoren und Unterstützer des Männerchors insbesondere auch an die Marktgemeinde Götzis die durch BM Werner Huber und GR Christoph Kurzemann vertreten war. Als kleines Geschenk überreichten Oskar und Gerd einen Wein mit Namen „Oida Schwoaza“ an BM Werner Huber. Dieser erinnerte sich, dass der Männerchor (damals noch Liedertafel Götzis) bei seinem Amtsantritt 1990 ein Ständchen zum Besten gab und hob die Bedeutung des Chors für Götzis hervor.

2014_MCG_JHV (31 von 2)
Oskar und Gerd überreichen BM Werner Huber einen Wein namens „Oida Schwoaza“.

Mit Spannung erwartet wurde von den Sängern die Präsentation der Chorreise nach Südamerika. Großen Dank galt hier dem Hauptorganisator Herbert Kresser, der in vielen Stunden und mit einigem Bangen nun eine Reiseroute präsentieren konnte bei der alle 57 Teilnehmer auch wirklich eine gemeinsame Reise antreten können. Bruno Fleisch hatte sich die Mühe gemacht, für alle Teilnehmer der Reise einen speziellen Folder mit allen Daten, Informationen und Tipps zusammenzustellen. Auch ein Übersichtsfolder mit den aktuellen Männerchor-Fakten, Statistiken usw. wurde wieder von ihm erstellt, was Gerd Loacker bei seinem Dank besonders hervor hob. Die Vereinsleitung wurde einstimmig wiedergewählt. Neu übernimmt Andreas Klocker die Schriftführung von Bertram Herburger.

Fotos von der Jahreshauptversammlung: