Schlagwort-Archive: Ball

Ein Männerchor-Märchen

Zu diesem Motto lud der Männerchor Götzis am 3.2. in die Kulturbühne AMBACH zum großen Männerchor-Ball. Und über 300 märchenhaft verkleidete Besucherinnen und Besucher verfolgten die kabarettistischen und musikalischen Beiträge zur Befreiung von Rapunzel und waren regelrecht verzaubert.

Auch bei diesem Ball hat sich das Ballteam mit Andreas Klocker, Simon und Thomas Ender, Uwe Hennig und Manni Mair eine stimmige Geschichte zum Ballthema einfallen lassen. Die Beiträge zum Programm kamen alle von den Sängern selbst. Zur Eröffnung sang Wolfgang Kremmel mit Manni von der Märchenmetzgerei. Dann kam die Ludescher Abordnung zur Befreiung Rapunzels mit Sänger Uwe und als Background-Chor Thomas Bitsche, Manfred Maier, Josef Türtscher und Oskar Schwald. Oskar Egle, Wilfried Müller und Bruno Fleisch waren die Märchenprinzen vom Männerchor. Danach gaben die Gebrüder Schlimm, Thomas und Simon Ender, „Für Alkolhol gibts immer einen Grund“ zum besten. Und wie das wirklich war mit den Märchenfiguren in den Kinderbüchern besang Riesenbaby Herbert Rüdisser. Zusammenfassend beschrieben Andi Klocker und Simon in ihrem Sketch die Wichtigkeit des perfekten H. Als Höhepunkt dann der Aufmarsch des Gesamtchors als Zwerge. Als Rapunzel im Turm machte Alexander Spalt eine prächtige Figur. Zwischendurch kam Karl Torghele als Rotkäppchen und Fee auf die Bühne für zwei gespielte Witze. Das eigens für diesen Ball gemalte Bühnenbild von Hugo Ender machte die Illusion vom Märchen im Zauberwald perfekt. Zur Mitternacht gaben Bruno Fleisch und Karl-Heinz Högger zwei Gassenhauer zum besten.

Schon im Foyer konnte man den Frosch küssen, sich an der Rapunzelbar einen Aperitiv gönnen oder am Schätzspiel mit lauter Hauptpreisen teil nehemen. Auf den Tischen standen als Deko Rapunzeltürme, gemacht von den Chorfrauen. Getanzt wurde lange zur Musik von „Extra4“ und das Team vom Gächters verwöhnte die Gäste kulinarisch. Einen speziellen Dank auch an das AMBACH-Team, die für stimmungsvolles Licht und den richtigen Ton sorgten.

MCG-Ball2018-38.jpgMCG-Ball2018-39.jpgMCG-Ball2018-40.jpgMCG-Ball2018-41.jpgMCG-Ball2018-42.jpgMCG-Ball2018-43.jpgMCG-Ball2018-44.jpgMCG-Ball2018-45.jpgMCG-Ball2018-46.jpgMCG-Ball2018-47.jpgMCG-Ball2018-48.jpgMCG-Ball2018-49.jpgMCG-Ball2018-50.jpgMCG-Ball2018-51.jpgMCG-Ball2018-52.jpgMCG-Ball2018-53.jpgMCG-Ball2018-54.jpgMCG-Ball2018-55.jpgMCG-Ball2018-56.jpgMCG-Ball2018-57.jpgMCG-Ball2018-58.jpgMCG-Ball2018-59.jpgMCG-Ball2018-60.jpgMCG-Ball2018-61.jpgMCG-Ball2018-62.jpgMCG-Ball2018-63.jpgMCG-Ball2018-64.jpgMCG-Ball2018-65.jpgMCG-Ball2018-66.jpgMCG-Ball2018-67.jpgMCG-Ball2018-68.jpgMCG-Ball2018-69.jpgMCG-Ball2018-70.jpgMCG-Ball2018-71.jpgMCG-Ball2018-72.jpgMCG-Ball2018-73.jpgMCG-Ball2018-2.jpgMCG-Ball2018-5.jpgMCG-Ball2018-3.jpgMCG-Ball2018-4.jpgMCG-Ball2018-6.jpgMCG-Ball2018.jpgMCG-Ball2018-7.jpgMCG-Ball2018-8.jpgMCG-Ball2018-9.jpgMCG-Ball2018-10.jpgMCG-Ball2018-11.jpgMCG-Ball2018-12.jpgMCG-Ball2018-13.jpgMCG-Ball2018-14.jpgMCG-Ball2018-15.jpgMCG-Ball2018-16.jpgMCG-Ball2018-17.jpgMCG-Ball2018-19.jpgMCG-Ball2018-18.jpgMCG-Ball2018-20.jpgMCG-Ball2018-21.jpgMCG-Ball2018-23.jpgMCG-Ball2018-22.jpgMCG-Ball2018-24.jpgMCG-Ball2018-25.jpgMCG-Ball2018-26.jpgMCG-Ball2018-28.jpgMCG-Ball2018-27.jpgMCG-Ball2018-29.jpgMCG-Ball2018-30.jpgMCG-Ball2018-32.jpgMCG-Ball2018-31.jpgMCG-Ball2018-33.jpgMCG-Ball2018-34.jpgMCG-Ball2018-35.jpgMCG-Ball2018-36.jpgMCG-Ball2018-37.jpg