Männerchor Götzis g’winnt a liad

Der Männerchor Götzis und der Leitung von Oskar Egle scheut keine Herausforderung. Daher war die Teilnahme am Wettbewerb des Chorverbandes Vorarlberg „g’winn a liad 2019“ sofort beschlossene Sache.

Die Herausforderung: Ein Lied freier Wahl filmisch darstellen, auf YouTube hochladen, möglichst viele Aufrufe erhalten und sich einer Bewertung einer internationalen Fachjury stellen.

Nachdem ein Projektteam über ein Jahr an der Umsetzung gearbeitet hat und unter Einbindung des gesamten Männerchor Götzis das Chorstück Für Frauen ist das kein Problem von Annette Humpe, Max Raabe und Christoph Isreal im Satz von Peter Schnur filmisch umsetzte, konnte am 12.11.2018 das 4-Minuten-Video auf YouTube hochgeladen werden.

Innert des vorgegeben Zeitraumes von 3 Monaten wurde das Video „Für Frauen ist das kein Problem“ des Männerchor Götzis weltweit über 12.000 aufgerufen.
Zudem hat die internationale Fachjury ein sehr gutes Urteil über das Video gefällt.

Insgesamt erntete die unvergleichliche Aktion des Chorverbandes Vorarlberg viel Lob:

„… und was mich sehr überrascht und wirklich beeindruckt hat, ist die Art und Weise, wie ihr fantasievoll und musikalisch den Chorgesang in Film übersetzt habt. Das ist eine tolle Leistung. …“

Reinhold Bilgeri (aus seiner Videobotschaft an alle Chöre bei der JHV des Chorverbandes Vorarlberg 2019)

„… Ihr habt innerhalb dieses Wettbewerbes über die teilnehmende Chöre über eure Videos gezeigt, dass ihr eine funktionierende, traditionsbewusste, aber durch alle Altersgruppen vertretene Chorlandschaft habt, die sich professionell im Sozialmedia präsentieren kann und somit auch ein Publikum über die lokalen Grenzen der Mundpropaganda hinweg erschließen kann. … Das schönste für mich als Musiker aber war, dass alleine eure Musik auf so hohem Niveau und technisch so gut aufgenommen war, dass, wenn ich bei meiner Netzrecherche nur die Audiofile gefunden hätte, ich sofort gewusst hätte, dass ich euch gerne live anhören möchte. …“

Franny Fuchs (aus ihrer Videobotschaft an alle Chöre bei der JHV des Chorverbandes Vorarlberg 2019)

Am 15.03.2019 verkündete der Chorverband Vorarlberg in seiner Jahreshauptversammlung den Sieger des Wettbewerbes „g’winn a liad 2019“, nämlich den Männerchor Götzis.
Als Preis erhält der Männerchor Götzis ein Auftragswerk eines Vorarlberger Komponisten.

Der Männerchor Götzis bedankt sich:

  • beim Chorverband Vorarlberg
  • bei seinem musikalischen Leiter Oskar Egle
  • bei Bruno Fleisch für das Drehbuch und die Regie
  • bei Helmut Müller für die Videotechnik und den Schnitt
  • bei alle Sängern des Männerchor Götzis
  • beim Publikum und allen Juroren