Das war eine rauschende Ballnacht!

„Ciao Bella“ hieß es am vergangenen Samstag beim Ball des Männerchor Götzis auf der Kulturbühne AMBACH. Im voll besetzten Saal wurde gesungen, getanzt und gefeiert bis in den frühen Morgen.

Das Ball-Team lud die Gäste ein auf eine Reise zum Campingplatz Gigolo in Jesolo. Im ausverkauften Saal tummelten sich Pizzabäcker, Eisverkäufer, Mafiosi und Synchronschwimmer. Mit einem Mundart-Campinglied wurde das Publikum in den Abend eingestimmt. Kleine Szenen aus dem typischen Campingleben sorgten dazwischen für Aufmunterung. Ein Ausflug nach Venedig, die Mückenplage, das Duo Kremmel/ Rüdisser mit dem Lied „Oben ohne”, das Mädchentrio Magdalena Gächter, Emilia Mathis und Verena Ender und der Frauenschwarm „Carlo Enzo” mit dem Lied „Florentinische Nächte” sorgten für tosenden Applaus. Die Chorfrauen stellten ihre Sicht der Männer dar. Auch der Dreigesang mit Oskar, Bruno und Wilfried verbreitete Urlaubsstimmung bevor der gesamte Männerchor die Bühne betrat und die Ballgäste zum Toben brachte.

P1290894

Nach einer fulminanten Mitternachtsshow von „VierMa“ wurde zu den Klängen der Gruppe „Starbirds” noch bis in die frühen Morgenstunden das Tanzbein geschwungen. Ein spezieller Dank gilt allen Helferinnen und Helfern sowie den Sponsoren für ihre großzügige Unterstützung.

P1290912

GondelFoto: Veronika Hotz

Einen Berich mit Fotostrecke des Balls von Veronika Hotz findest du hier